PROGRAMM IM BAUMHAUSRAUM

Willst du Nachbar*innen und andere engagierte Leute aus Berlin treffen? Unser Projektraum ist eine Plattform für Treffen, Veranstaltungen und Workshops von vielen verschiedenen Leuten und Projekten….

Hier findest du unser Progamm. Und wenn du denkst da fehlt was, vielleicht kannst du ja selber eine solche Veranstaltung im Baumhaus organisieren. Lass dich inspirieren und werde aktiv im Baumhaus Projektraum!

NEU: Montag-Freitag 10-18 Uhr “Baumhaus Open Space”
Reguläre Öffnungszeiten zum Treffen und Arbeiten,
2-5€ inkl. Tee & Filterkaffee

Gerichtstr. 23, Vorderhaus, Erdgeschoss – das gesamte Baumhaus ist im Erdgeschoss, es gibt eine Rampe für die Türschwelle, und eine barrierefreie Toilette (ohne Handgriffe!). Bitte lass uns wissen, wenn du andere besondere Bedürfnisse hast, wir versuchen Unterstützung zu organisieren. Bitte beachten: Der gesamte Raum ist als “Offene GrüßZone” ausgewiesen. Es ist dir ausdrücklich erlaubt, unbekannte Leute anzusprechen und dich vorzustellen. Programm im Baumhaus ist oft zweisprachig Deutsch/Englisch. Bitte meldet euch wenn ihr etwas nicht versteht, wir können fast immer spontan eine Übersetzung organisieren.

Wenn nicht anders angegeben: 2-5€ (nach Selbsteinschätzung) für den Raum

Apr
23
So
Work that reconnects – Tiefenökologie und Buen Vivir Workshop
Apr 23 @ 11:00 – Apr 24 @ 7:00
Work that reconnects - Tiefenökologie und Buen Vivir Workshop
Wir leben in einer Zeit, in der die „Grenzen des Wachstums“ in vielen Bereichen schon längst überschritten sind. Die zerstörerischen Konsequenzen des industriellen Wachstumsmodells werden immer sichtbarer und viele Menschen fühlen sich angesichts der Krisen zunehmend ohnmächtig und verzweifelt…
Dieser Workshop ist eine Einführung in die tiefenökologische „Arbeit, die wieder verbindet“ von Joanna Macy. Wie im Buen Vivir wird auch in der Philosophie der Tiefenökologie von der Verbundenheit der Menschen in das ökologische Netz des Lebens der Erde ausgegangen und allem Lebendigen ein Recht auf Leben zugesprochen. Im Workshop werden diese Verbindungen in kreativen Erfahrungs- und Begegnungsübungen für uns spürbar und begreifbar. Wir können unsere Gefühle angesichts der Krisen wahrnehmen und würdigen. So ermutigen wir uns miteinander, um kraft- und liebevoll ins Handeln zu kommen und die Zukunft zu gestalten, in der ein Gutes Leben für alle möglich ist.

Leitung; Domnik Werner, freiberuflicher Facilitator, Theaterpädagoge und Initiator des Transition Theater.

Teilnahmebeitrag: 10-20 € (nach eigenem Ermessen).
ANMELDUNG ERFORDERLICH bis 10. April an: maria.rojas@fairbindung.org

Der Workshop ist Teil der Veranstaltungswoche „Buen Vivir – Ein gutes Leben für alle! und wird organisiert von FairBindung e.V.
www.fairbindung.org/buenvivir

Apr
24
Mo
Baumhaus „Offener Raum“
Apr 24 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Apr
25
Di
Collaborative Building Session
Apr 25 @ 10:00 – 20:00

Collaborative Building Session

Das Baumhaus Berlin

Gerichtstr. 23, 13347

Come by and join in – builders with some experience are especially welcome but people without special skills are also quite welcome.  Everyone must have basic health insurance for ours to cover you as well. Everyday is an opportunity to transform the space and yourself…

We will be having fun:
• general finishing using upcycled / recycled wood and other ecological building materials
• constructing and decorating organic interior facades
• painting surfaces – general & decorative
• building and installing small finishing details with wood, clay, ceramic mosaic, textiles and lighting
• cooking for the team
• general cleaning
• documenting and sharing the process

Baumhaus „Offener Raum“
Apr 25 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Repair Café
Apr 25 @ 19:00 – 21:00
Repair Café
Wir starten ein Repair Café im Baumhaus! Wer will mitmachen & mithelfen?

Die Idee: Ein offener Abend, wo wir uns gegenseitig helfen und inspirieren. Leute, die etwas reparieren können (Elektronik, Räder, Texte, …), unterstützen andere Leute, ihre Sachen zu reparieren.

Wir wollen das Repair Café Schritt für Schritt aufbauen. Alle sind eingeladen mitzumachen. Wir freuen uns über Leute, die Lust haben bei der Orga zu helfen oder mitbasteln wollen oder auch einfach nur auf einen Tee vorbeischauen…

Wir freuen uns auf euch! :)

Apr
26
Mi
Baumhaus „Offener Raum“
Apr 26 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Apr
27
Do
Collaborative Building Session
Apr 27 @ 10:00 – 20:00

Collaborative Building Session

Das Baumhaus Berlin

Gerichtstr. 23, 13347

Come by and join in – builders with some experience are especially welcome but people without special skills are also quite welcome.  Everyone must have basic health insurance for ours to cover you as well. Everyday is an opportunity to transform the space and yourself…

We will be having fun:
• general finishing using upcycled / recycled wood and other ecological building materials
• constructing and decorating organic interior facades
• painting surfaces – general & decorative
• building and installing small finishing details with wood, clay, ceramic mosaic, textiles and lighting
• cooking for the team
• general cleaning
• documenting and sharing the process

Baumhaus „Offener Raum“
Apr 27 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Greening The Space
Apr 27 @ 13:17 – Apr 30 @ 18:00

IMG_8322

The vibe of the Baumhaus is already quite nice but now that we are done making so much dust in the space it is time to start adding some more plants, flowers and trees to make it even nicer…

Lets see how much vibrant life we can bring into the space to enjoy and what clever and efficient strategies we can use to help make the maintenance manageable.

Feel free to stop by Baumhaus anytime between Thursday and Sunday to bring a plant, flower or tree. We have regular „open space“ hours from 10 in teh morning until 10 at night.

Maybe you would like to plant some seeds for a growing installation of flowers or re-pot some plants you already have around the house or from the garden. Let’s see what kind of a living installation we can create and enjoy together…

• We have space for around 20 small plants in our existing „waterfall“ vertical garden
• We would love to make 2 or 3 larger soil growing boxes on wheels to move around
• We would love to find some sponsors who can support us in installing our full wall vertical garden plan developed as TU masters project…

if you have ideas to share before you get here: baumhausberlin@gmail.com

Community Day & Cooking
Apr 27 @ 17:00 – 22:00
Come early to meet interesting people in our network and help cooking… Stay late for the weekly special event programming…
 
17:00 Baumhaus open
 20:00 News & Dinner
 20:30 special programming (participatory jam sessions, creative activities, presentations, special meetings, etc.)
 
The address is Gerichtstr. 23 in the front house on the ground floor, you can walk in our door from the sidewalk.
 
IMG_0622
Lesung: „Glücksökonomie“ mit Annette Jensen + Ute Scheub
Apr 27 @ 18:00 – 20:00
Lesung: „Glücksökonomie" mit Annette Jensen + Ute Scheub

Geschichten des Gelingens aus dem Buch „Glücksökonomie – wer teilt, hat mehr vom Leben“

Viele Menschen auf der ganzen Welt verspüren keine Lust mehr auf Konkurrenz, Einzelkämpfertum, Hierarchie, Ausbeutung und Ressourcenzerstörung. Sie haben sich aufgemacht, einen neuen Weg zwischen Markt und Staat zu gehen, haben Betriebe, Projekte und Initiativen begründet, die nicht mehr auf Geldlogik, sondern auf Glückslogik basieren. Sie experimentieren mit vielfältigen Formen der Zusammenarbeit und des dezentralen Wirtschaftens. Kooperieren, Teilen, das Gemeinwohl fördern, von Gleich zu Gleich miteinander umgehen, sich für andere einsetzen, sich in intakter Natur bewegen – das sind zentrale Essenzen für Zufriedenheit und Sinnstiftung im eigenen Leben, wie die internationale Glücksforschung bestätigt.

Die Journalistinnen Annette Jensen und Ute Scheub, beide vormals bei der taz, referieren Geschichten des
Gelingens aus ihrem Buch „Glücksökonomie – wer teilt, hat mehr vom Leben“.

Eintritt frei, Spende willkommen
http://www.gluecksoekonomie.net

https://www.facebook.com/events/1199908970121953/

Pflanzen Tausch & Verschenkemarkt
Apr 27 @ 18:00 – 20:00
[:de]Pflanzen Tausch & Verschenkemarkt[:en]Plant Exchange[:]
Hast du Pflanzen, die du verschenken oder tauschen willst? Der Baumhausprojektraum freut sich über Pflanzenspenden, oder du tauschst deine Pflanzen mit anderen Baumhausbesucher*innen…

Unter dem Motto „gib was du hast, nimm was du brauchst“ wollen wir das Baumhaus, unsere Zimmer und Gärten ergrünen lassen.
Bringt Ableger, Setzlinge, Samen oder Pflanzen zum Tauschen ins Baumhaus. Umso mehr mitmachen, umso bunter wird unsere Vielfalt. Also schnapp deine Freunde, packt die Blumen ein und kommt vorbei. Getauscht wird von 18 bis 20 Uhr. Danach könnt ihr das Menü des TRJFP genießen…

Improvisational Groove Orchestra – vocal jam session
Apr 27 @ 20:30 – 22:30
Improvisational Groove Orchestra (I.G.O.) – a fun way to connect through an engaging and energising meditation…
 

Baumhaus T in Green

Mit Spaß einen gemeinsam geschaffenen Klangraum zu erleben, ist die Idee vom Improvisation Groove Orchestra (I.G.O.). Mitmachen kann jeder, auch ohne Vorkenntnisse und der Einstieg ist leicht (Die Links unten zeigen einige Beispiele).

Zuvor lädt aber das „Zero Waste“ Bio-Buffet zum gemeinsamen Essen ein. Dieses Projekt rettet Bio-Lebensmittel und wird vom The Real Junk Food Project und Foodsharing Berlin gehostet.

Jeder ist eingeladen vorbei zu kommen, um das Baumhaus, neue Menschen und Projekte kennen zu lernen. Los gehts ab 17h.

Wer will kann dann am Abend beim gemeinsamen Jam mitmachen und dabei ein kollektives Klangerlebnis erfahren, das ziemlich viel Spaß macht. Bei jeder Session haben bisher mehr Anfänger als erfahrene Sänger mitgemacht und es hat immer richtig gut funktioniert. Alle Stimm-Typen sind willkommen. Scott wird ein paar grundlegende und intuitiv verständliche Konzepte erklären, damit jeder einfach und entspannt in das Jamming hineinkommt.

Ein großer Teil des Jams findet mit geschlossenen Augen statt, um sich nur auf den Klangraum fokussieren zu können und um besser die eigene Stimme zu spüren.

Dabei entsteht ein Lernprozess, der sich jedes Mal in Volumen und Ausdruck ausbalanciert. Zum einen sollen sich die einzelnen Stimmen mit der Gruppe verschmelzen – aber trotzdem hörbar bleiben – damit wir unseren eigenen musikalische Stil spüren und idealer weise weiter entwickeln können.

Das letzte Mal erforschten wir das menschliche Sequenzer-Spiel. – Ein System, in dem eine Person als Dirigent moderiert und individuelle Gruppen aufteilt, die sich zu einer gemeinsamen Komposition zusammenschließen.

Jeder ist willkommen und wir freuen uns auf Euch!

Programm:

17:00 Das Baumhaus öffnet seine Türen – lernt uns und neue Leute kennen

19:30 „Zero Waste“ Bio-Buffet (auf Spenden-Basis)

20:00 Meet-&-Greet

20:30: Gemeinsames Accapella-Jammen als Improvisation Groove Orchestra

(Seit bitte pünktlich, damit wir einen gemeinsamen, intuitiven Einstieg finden)

Entritt 2 – €5

• Hier findet ihr Tacks bisheriger Jam-Sessions:

– https://soundcloud.com/scott-bolden/ebb-and-flow-p2-edit-2

– https://soundcloud.com/scott-bolden/sets/ego-session-5-nov-13-2014 (Track 3)

• Bei dieser Session waren wir ein ziemlich große Gruppe, ein ähnliches Erlebnis haben wir aber auch in kleinerer Zahl: https://www.youtube.com/watch?v=bjzmfpnZhDk

Das Baumhaus findet ihr in der Gerichtstraße 23, man sieht es gleich von der Straße aus. An unserer Bar bekommt ihr viele, unterschiedliche Drinks, mit und ohne Alkohol.

Danke und bis bald!

Apr
28
Fr
Baumhaus „Offener Raum“
Apr 28 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Henna Workshop
Apr 28 @ 16:00 – 20:00

***Lasst euch begeistern von der Hennamalerei***

Am Freitag, den 28.04.2017, lassen wir wunderschöne organische Hennakunstwerke entstehen im Baumhaus Berlin. Hennamalerei ist eine natürliche Form der Körperbemalung und wird seit Jahrtausenden im Orient praktiziert. Die Hennapaste ist rein pflanzlich und gibt dadurch die Möglichkeit, auf ganz natürliche Weise temporäre Tattoos aufzutragen, die ein bis drei Wochen auf der Haut verbleiben.

Ihr lernt *Eure eigenen Hennabemalungen aufzutragen*Die Hennapaste anzurühren *Wissenswertes über den traditionellen Hintergrund*Die besten Tipps und Techniken

Ihr bekommt*Hennapaste und Hennapulver zum Mitnehmen*Know-how über ein uraltes Kunsthandwerk*Einen Nachmittag voller Inspiration, Kreativität und Freude

Also kommt vorbei und lasst uns bei gemütlicher Atmosphäre einen Nachmittag der natürlichen Schönheit widmen.

***Ein wenig zu meiner Person***Seit drei Jahren bin ich auf den schönsten Festivals, Märkten und Events in Deutschland und der Welt unterwegs und beglücke Bemalfreudige mit meiner Kunst. Seit Anfang diesen Jahres gebe ich mein Wissen über die Hennamalerei auch in Workshops weiter.Es ist für mich ein Herzensprojekt und freue mich über jeden, der sich dafür Interessiert.

Preis: 25€Verbindliche Anmeldung an hennabylindamey@gmail.com bis Mittwoch, den 26.04.2017

https://www.facebook.com/HennabyLindaMey/

 

Self-Discovery & Mindfulness – Meetup
Apr 28 @ 19:00 – 21:00
Self-Discovery & Mindfulness - Meetup
Buddhists say whatever we do in life is because of one simple goal, which is to be happy. But sometimes after trying very hard to shape our lives, making things to materialize we lose a great deal of mental energy. Depression or melancholy take over us. You see how days pass by and all you want is just to disappear. Now why is this happening? Is there a way out? Does happiness actually exist or is it a man made illusion? Let’s talk about it, let’s find out more and ultimately let’s experience it!
Ferdi will lead the event, beginning with a short talk, and then a conversation will follow. Ferdi is an Azerbaijani artist and activist in exile. His films were criticizing the sociopolitical system of his motherland in satirical and musical ways. After co-founding and establishing Meydan TV, Azerbaijani Media in Berlin, Ferdi quit his political activities because of severe depression. He traveled to India where he studied self-discovery with several spiritual teachers. Now he continues his filmmaking career and assists individuals experiencing depression or melancholy.
Apr
30
So
Baumhaus beim Langen Tag der Stadtnatur – Infos & Brainstorming
Apr 30 @ 17:00 – 18:30
[:de]Baumhaus beim Langen Tag der Stadtnatur - Infos & Brainstorming[:en]Baumhaus at Langer Tag der Stadtnatur - First Info & Brainstorming[:]
Der Baum inspiriert unseren Projektraum – da wird es Zeit, dass wir ihm ein Wochenende widmen!

Unter dem Motto „Wenn Düfte reden und Wurzeln sich die Hand geben“ werden wir als einer von über 100 Veranstaltungsorten vom 17.-18. Juni beim Langen Tag der Stadtnatur mitmachen. In Workshops, Gesprächen und Ausstellungen wollen wir Bäumen und unsere Beziehungen zu ihnen erforschen: Wie nehmen wir Bäume wahr, individuell und kollektiv? Wie leben Bäume? Und wie geht es überhaupt den Bäumen in Berlin?

Kurz vor unserem offenen Planungstreffen am 02. Mai (Veranstaltung) laden wir alle Interessierten ein, sich über den Langen Tag der Stadtnatur und unsere Idee zu informieren. Zusätzlich können wir das Planungstreffen mit einem ersten Brainstorming vorbereiten.

Mai
1
Mo
Baumhaus „Offener Raum“
Mai 1 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Mai
2
Di
Baumhaus „Offener Raum“
Mai 2 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Offenes Planungstreffen: Baumhaus beim Langen Tag der Stadtnatur
Mai 2 @ 19:00 – 20:30
[:de]Offenes Planungstreffen: Baumhaus beim Langen Tag der Stadtnatur[:en]Open Planning: Baumhaus at Langer Tag der Stadtnatur[:]
Der Baum inspiriert unseren Projektraum – da wird es Zeit, dass wir ihm ein Wochenende widmen!

Unter dem Motto „Wenn Düfte reden und Wurzeln sich die Hand geben“ werden wir als einer von über 100 Veranstaltungsorten vom 17.-18. Juni beim Langen Tag der Stadtnatur mitmachen. In Workshops, Gesprächen und Ausstellungen wollen wir Bäume und unsere Beziehungen zu ihnen erforschen: Wie nehmen wir Bäume wahr, individuell und kollektiv? Wie leben Bäume? Und wie geht es überhaupt den Bäumen in Berlin?

Wir laden die Baumhaus-Community und alle Stadtbewohner*innen, die sich für das Thema Bäume interessieren, ein, das Programm mitzuentwickeln. Unterschiedlichste Perspektiven und Ideen sind willkommen. Lasst uns ein inspirierendes Wochenende gestalten, dass unser Wissen erweitert und unsere Wahrnehmung belebt.

Ein erster Infoabend & Brainstorming Session:
Sonntag, 30. April, 17Uhr im Baumhaus

„Wenn ich die furchtige Haut eine Baums berühre, erfahre ich immer auch meine eigene Berührbarkeit und fühle mich selbst vom Baum berührt“. (David Abram)

Mai
3
Mi
Baumhaus „Offener Raum“
Mai 3 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Empathie-Meetup
Mai 3 @ 19:00 – 21:00
Empathie-Meetup

Eine Empathiegruppe startet im Baumhaus.. kommt vorbei!

EMPATHIE?
Empathie meint, deine Aufmerksamkeit ganz einem anderen Menschen zu schenken. Weniger den Worten und den Ereignissen, die sie oder er beschreibt, sondern vielmehr den Emotionen und Bedürfnissen, die dahinterstehen. Empathie meint, gesehen und gehört zu werden, dich verstanden zu fühlen.

WAS MACHEN WIR?
Es geht um Empathie in Theorie und vor allem in der Praxis: Jemand erzählt etwas, die anderen hören zu. Dabei versuchen wir, nicht zu bewerten oder Ratschläge zu geben. Wir kritisieren nicht und wollen auch nicht bedingungslos gutheißen. Wir versuchen, einfach nur da zu sein, und mitzufühlen, so gut wir können. So entsteht ein Raum, um innezuhalten im Alltag, um einfach so zu sein wie du bist, um deinen Bedürfnissen nachzuspüren, um zu lachen und zu weinen, Freude zu spüren und Traurigkeit.

MIT WEM?
Marten arbeitet als Trainer und in der politischen Bildungsarbeit. Die Suche nach „dem Guten Leben“ ist für ihn eine ganz persönliche Reise – einen empathischen Umgang mit sich und anderen versteht er dabei sowohl als Ausgangspunkt als auch als lebenslanges Lernfeld.

AKTUELLE TERMINE
Mai 2017:
3./8./.17./22./31. Mai
19-21 Uhr

*Du brauchst nichts Besonderes mitzubringen – und nur etwas von dir zu erzählen, wenn du das willst!*

Mai
4
Do
Baumhaus „Offener Raum“
Mai 4 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Community Day & Cooking
Mai 4 @ 17:00 – 22:00
Come early to meet interesting people in our network and help cooking… Stay late for the weekly special event programming…
 
17:00 Baumhaus open
 20:00 News & Dinner
 20:30 special programming (participatory jam sessions, creative activities, presentations, special meetings, etc.)
 
The address is Gerichtstr. 23 in the front house on the ground floor, you can walk in our door from the sidewalk.
 
IMG_0622
Improvisational Groove Orchestra – vocal jam session
Mai 4 @ 20:30 – 22:30
Improvisational Groove Orchestra (I.G.O.) – a fun way to connect through an engaging and energising meditation…
 

Baumhaus T in Green

Mit Spaß einen gemeinsam geschaffenen Klangraum zu erleben, ist die Idee vom Improvisation Groove Orchestra (I.G.O.). Mitmachen kann jeder, auch ohne Vorkenntnisse und der Einstieg ist leicht (Die Links unten zeigen einige Beispiele).

Zuvor lädt aber das „Zero Waste“ Bio-Buffet zum gemeinsamen Essen ein. Dieses Projekt rettet Bio-Lebensmittel und wird vom The Real Junk Food Project und Foodsharing Berlin gehostet.

Jeder ist eingeladen vorbei zu kommen, um das Baumhaus, neue Menschen und Projekte kennen zu lernen. Los gehts ab 17h.

Wer will kann dann am Abend beim gemeinsamen Jam mitmachen und dabei ein kollektives Klangerlebnis erfahren, das ziemlich viel Spaß macht. Bei jeder Session haben bisher mehr Anfänger als erfahrene Sänger mitgemacht und es hat immer richtig gut funktioniert. Alle Stimm-Typen sind willkommen. Scott wird ein paar grundlegende und intuitiv verständliche Konzepte erklären, damit jeder einfach und entspannt in das Jamming hineinkommt.

Ein großer Teil des Jams findet mit geschlossenen Augen statt, um sich nur auf den Klangraum fokussieren zu können und um besser die eigene Stimme zu spüren.

Dabei entsteht ein Lernprozess, der sich jedes Mal in Volumen und Ausdruck ausbalanciert. Zum einen sollen sich die einzelnen Stimmen mit der Gruppe verschmelzen – aber trotzdem hörbar bleiben – damit wir unseren eigenen musikalische Stil spüren und idealer weise weiter entwickeln können.

Das letzte Mal erforschten wir das menschliche Sequenzer-Spiel. – Ein System, in dem eine Person als Dirigent moderiert und individuelle Gruppen aufteilt, die sich zu einer gemeinsamen Komposition zusammenschließen.

Jeder ist willkommen und wir freuen uns auf Euch!

Programm:

17:00 Das Baumhaus öffnet seine Türen – lernt uns und neue Leute kennen

19:30 „Zero Waste“ Bio-Buffet (auf Spenden-Basis)

20:00 Meet-&-Greet

20:30: Gemeinsames Accapella-Jammen als Improvisation Groove Orchestra

(Seit bitte pünktlich, damit wir einen gemeinsamen, intuitiven Einstieg finden)

Entritt 2 – €5

• Hier findet ihr Tacks bisheriger Jam-Sessions:

– https://soundcloud.com/scott-bolden/ebb-and-flow-p2-edit-2

– https://soundcloud.com/scott-bolden/sets/ego-session-5-nov-13-2014 (Track 3)

• Bei dieser Session waren wir ein ziemlich große Gruppe, ein ähnliches Erlebnis haben wir aber auch in kleinerer Zahl: https://www.youtube.com/watch?v=bjzmfpnZhDk

Das Baumhaus findet ihr in der Gerichtstraße 23, man sieht es gleich von der Straße aus. An unserer Bar bekommt ihr viele, unterschiedliche Drinks, mit und ohne Alkohol.

Danke und bis bald!

Mai
5
Fr
Baumhaus „Offener Raum“
Mai 5 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Mai
6
Sa
Textile Hunters in Baumhaus – Hammock Making Workshop
Mai 6 @ 21:00 – 22:00
Textile Hunters in Baumhaus - Hammock Making Workshop

°○• Creating a Collective Field ○•°

Want to learn how to make a hammock – and find out about the spiritual and philosophical significance of rope making and net making? Come join us for an inspiring textile & hammock making workshop in Baumhaus!

Artist Caroline Lindo from Textile Hunters, Amsterdam, will be in Berlin giving several workshops all week at different places. Together we’ll be creating one big hammock net. The hammock will stay in Berlin to be hung in public spaces, accessible to everyone…

On Saturday, May 6th, there will be two workshops in Baumhaus. You are invited to join either one or both.
First Workshop: 13:00-16:00
Second Workshops: 18:00-21:00
Price: 15€ (bring a friend / join second workshop: 10€)
✿ ✽ ✿ Please bring old rags like bedsheets, curtains, etc ✿ ✽ ✿

Contact and registration: caroline@textilehunters.com or whatsapp to: 00316-30249671

★ ☆ ✮☆ ✮ More info about the workshop ★ ☆ ✮☆ ✮

You will be learning textile techniques like: making rope with a drill, hammock making, hand crocheting, and textile upcycling! The materials we will use are all upcycled textiles. Caroline will bring a colorful basis from Amsterdam but participants are invited to bring in and collect their own recyclable textiles so that the material is as much as possible locally resourced. With every workshop the net will grow, and it will be made to be lent out to different public spaces so that it is available to the public.

Also, you’ll learn about the spiritual and philosophical significance of different textile techniques and explore how to use them as alchemical tools for healing, feeling, connecting, aligning and expressing. This happens while learning the actual techniques and creating an artwork together as a group. The Berlin workshops will be centered around concepts like connection to our inner selves, connection to others, connecting to the collective field, recognizing abundance, experiencing how (daring to) let go results in connection.

★ ☆ ✮ More about Textile Hunters ★ ☆ ✮

Caroline Lindo is is the artist behind Textile Hunters. She is a performance and installation artist using mainly textile, ritual and play as a tool for spiritual expansion. The philosophy that moves her forward is that the best way to predict the future is to create it. In her work she investigates the connection between the visible and invisible, she visualizes and creates networks and connections. She is interested in the ways in which people relate to each other, themselves, the field of ideas (inspiration, playfulness) and to the earth.

She studied fashion design and textile design at the Gerrit Rietveld Academy where she graduated with a woven network of demonstrations and protests. After her graduation she worked for Greenpeace Netherlands, she is a peace activist with green roots. Her art is full of magical touches, social/political awareness and color. She has a clear vision of how she wants the world to look and will spend her time on this planet manifesting that.

“I find a lot of poetry in the creating of rope and networks. It’s parallels to life, love, co-creation and human connection are spot on and even tantric. How two strips of textile, twisted around each other are so much stronger than just the sum of both strengths is amazing. One plus one can be three sometimes. When those ropes tie together in a network, the pressure can be distributed throughout the whole body. There is now room to relax and to play.”

www.textilehunters.com
✮☆✮ Caroline creating the Swan Constellation Hammock ✮☆✮

Mai
8
Mo
Baumhaus „Offener Raum“
Mai 8 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN

Empathie-Meetup
Mai 8 @ 19:00 – 21:00
Empathie-Meetup

Eine Empathiegruppe startet im Baumhaus.. kommt vorbei!

EMPATHIE?
Empathie meint, deine Aufmerksamkeit ganz einem anderen Menschen zu schenken. Weniger den Worten und den Ereignissen, die sie oder er beschreibt, sondern vielmehr den Emotionen und Bedürfnissen, die dahinterstehen. Empathie meint, gesehen und gehört zu werden, dich verstanden zu fühlen.

WAS MACHEN WIR?
Es geht um Empathie in Theorie und vor allem in der Praxis: Jemand erzählt etwas, die anderen hören zu. Dabei versuchen wir, nicht zu bewerten oder Ratschläge zu geben. Wir kritisieren nicht und wollen auch nicht bedingungslos gutheißen. Wir versuchen, einfach nur da zu sein, und mitzufühlen, so gut wir können. So entsteht ein Raum, um innezuhalten im Alltag, um einfach so zu sein wie du bist, um deinen Bedürfnissen nachzuspüren, um zu lachen und zu weinen, Freude zu spüren und Traurigkeit.

MIT WEM?
Marten arbeitet als Trainer und in der politischen Bildungsarbeit. Die Suche nach „dem Guten Leben“ ist für ihn eine ganz persönliche Reise – einen empathischen Umgang mit sich und anderen versteht er dabei sowohl als Ausgangspunkt als auch als lebenslanges Lernfeld.

AKTUELLE TERMINE
Mai 2017:
3./8./.17./22./31. Mai
19-21 Uhr

*Du brauchst nichts Besonderes mitzubringen – und nur etwas von dir zu erzählen, wenn du das willst!*

Mai
9
Di
Baumhaus „Offener Raum“
Mai 9 @ 10:00 – 18:00
[:de]Baumhaus "Offener Raum"[:en]Baumhaus "Open Space"[:]
“Offener Raum“ jeden Tag von Montag bis Freitag von 10 bis 18Uhr im Baumhaus, eine Art Mix aus CoWorking, Café und Treffpunkt für Berliner Weltverbesserer*innen.

Komm vorbei auf einen Kaffee! Schau dir den Raum an, lerne Nachbar*innen und Gleichgesinnte kennen, arbeite an deinen Projekten und Ideen – oder sitz einfach ein bißchen rum und lass dich überraschen…

2-5€ (nach Selbsteinschätzung) an der Tür, inklusive Tee und Filterkaffee, WLAN