«Digital real: Neue Wege & Lektionen der Sharing Economy»

When:
9. March 2019 @ 14:00 – 18:00
2019-03-09T14:00:00+01:00
2019-03-09T18:00:00+01:00

Welche Wege können die Erfahrungen der Sharing-Economy mit digitalen Plattformen für lokale Projekte und nachbarschaftliche Selbstorganisation aufzeigen?

Der zweite Teil unserer Wedding Gespräche zu Digitalem. Diesmal zu Gast: Thomas Dönnebrink, der seit einigen Jahren als Freelancer im Bereich der Sharing Ökonomie und digitaler Plattformen arbeitet. Kommt vorbei & denkt mit!

***Samstag, 9. März 2019 | 14 Uhr
LUNCH & TALK «Was ist passiert?! Hoffnungen, Erkenntnisse und Entwicklungen»

Digitale Plattformen als Werkzeug für sozial-ökologische Transformation – dies war und ist, trotz wachsendem Plattform-Kapitalismus, Hoffnung vieler Akteur*innen der Sharing-Bewegung. Was sich in den letzten Jahren getan hat, wie es um die Vision einer kollaborativen Ökonomie steht und warum Plattform-Kooperativismus das neue Ding ist, erzählt und sortiert für uns Thomas Dönnebrink in einem kurzen Vortrag mit anschließendem Austausch in gemütlicher und informeller Atmosphäre.

ab 13.30 | Ankommen und kleines Mittagsbuffet [vegan, gegen Spende] 14.00 | Einleitung Hallo & Motivation für den Talk
14.30 | Input «Was ist passiert?! Hoffnungen, Erkenntnisse und Entwicklungen» mit Austausch danach
15.30 | Ende und Übergang zum Workshop (s.u.)

***Samstag, 9. März 2019 | 16 Uhr
NACHMITTAGS-WORKSHOP «Plattformen in den Kiez! Wie wir lokal und kollaborativ Werte schaffen können»

Am Beispiel der aktuelle Initiative für ein FoodDepot zur kollektiven Selbstversorgung hier im Kiez wollen wir diskutieren, welche neuen Strukturen und Handlungsmöglichkeiten die Ansätze von digitalen Plattformen für Nachbarschaften eröffnen. Wie können wir damit solidarisch und selbstorganisiert lokale Ökonomie voranbringen? Die Diskussion ist nicht auf das FoodDepot beschränkt, bringt gerne auch eigene Projektideen mit!

16.00 | Einleitung Hallo & Motivation für den Workshop
16.15 | Workshop «Plattformen in den Kiez! Wie wir lokal und kollaborativ Werte schaffen können»
17.30 | Abschluss und Ausklang

***
Wie immer ohne Anmeldung, ohne Eintritt und offen für Alle.
Kontakt: hallo@trimtabcollective.org