“Knit-in” + Info: Die rote Linie für den Hambacher Forst

Wann:
24. September 2018 um 19:00 – 22:00
2018-09-24T19:00:00+02:00
2018-09-24T22:00:00+02:00

Der Hambacher Forst braucht Dich: Der jahrtausende alte Wald muss beschützt werden vor der Abholzung durch den Kohle-Konzern RWE. Auch wir hier in Berlin wollen einen Beitrag leisten und den Widerstand unterstützen:

Wir stricken die rote Linie.

Bei der Massenaktion „Ende Gelände!“ werden Ende Oktober Menschen diese rote Linie zwischen den Tagebau Hambach und den einzigartigen Wald ziehen.

Am Montag, 24. September um 19 Uhr treffen wir uns zum “Knit in”: Wir stricken rote Schals für die Menschen, die aus Berlin ins Rheinland fahren, um vor dem Hambi eine rote Linie zu bilden.

Auch wer nicht stricken kann, ist herzlich willkommen!
In gemütlicher Runde geben Aktivist*innen von Ende Gelände Berlin Informationen zur aktuellen Lage im Wald und welche Aktionen in nächster Zeit geplant sind, damit der Hambi bleibt.

Wer stricken möchte: Stricknadeln bitte gerne selbst mitbringen oder vor Ort leihen. Rote Wolle ist vorhanden.

Wir freuen uns auf Euch!
das Team vom Baumhaus & Ende Gelände Berlin