Open Source Circular Economy (OSCE) Days Berlin 2019 – Zero Waste Kiez

When:
12. October 2019 @ 9:00 – 13. October 2019 @ 17:00
2019-10-12T09:00:00+02:00
2019-10-13T17:00:00+02:00

PROGRAMME – OSCEdays Berlin 2019

Programm der OSCEdays Berlin 2019, 12. & 13. Oktober, im Baumhaus Berlin | TICKETS gibt es hier

Programme of OSCEdays Berlin 2019, October 12 & 13, @Baumhaus Berlin | for TICKETS click here

 

 

Saturday, October 12

Workshop Tag! Wir teilen Wissen und arbeiten gemeinsam an Ideen und Strategien, die dann teils umgesetzt werden sollen.

Workshop Day! We share knowledge and work collectively on ideas and strategies, some will be turned into projects.

 

9:00 Uhr Frühstück

(1h)

Ankommen, Registrierung, Frühstück

Arrival, Registration, Breakfast

 

10:00 Talks

(2h)

10:00 Karen & Lars (Baumhaus & Mifactori), “Opening”

10:05 tba (Wedding), “Verschiedene AkteureInnen aus dem Wedding stellen sich vor: Ausgangslage, Planungen, Ressourcen”

10:20 Dina (Circular Berlin), „Zero Waste Cities & Districts: Best Practices from around the Globe“

10:40 Laura (Zero Wast Your Life), „Zero Waste Veranstaltungen“

10:50 Lars (Mifactori), „Hack My Klimastraße“

11:00 Coral (Zero Waste Berlin International), „Zero Waste Berlin International“

11:10 Ken (Ken Rostand, Kunststoffschiede), „The Circular Plastic Future: from local plastic collection to new freshly baked products“

11:20 Gabriella (Gabriella Gyori), „Nachhaltige zirkuläre Lieferketten/Circular Supply Chains“

11:30 Samim & Felix (Ecospace.Net), “Distributed Composting vs Food Waste”

11:40 Tristan Biere (Space Digger, Urbane Liga), „Stadt von unten – Best Practices“

11:50 tba (tba), “Super kurze Vorstellung aller anderen”

 

12:00 Lunch

(1h)

Es wird Essen geben. Und wir werden uns Mühe damit geben :-)

We’ll have food. And we will make an effort :-)

 

13:00 Working Sessions: Zero-Waste-Kiez Wedding?!

(1.25h)

Wir werden 3 Gruppen zu 3 verschiedenen Themen haben. Jede Gruppe diskutiert und erarbeitet Themen. Danach gibt es eine Präsentation der Arbeitsergebnisse für die anderen Gruppen.

We will have 3 groups discussing in parallel. In the end the groups will pitch to each other their results.

GROUP 1 (Deutsch): Welche Themen, Akteure und Maßnahmen für einen Zero-Waste-Kiez Wedding? (Hosts: Dina & Laura von Circular Berlin, Karen vom Baumhaus Berlin)

GROUP 2 (English): Circular Supply Chains and City Districts (Host: Gabriella Gyori)

GROUP 3 (English/Deutsch): How to change your city and get people to do it? (Hosts: Tristan von Urbane Liga, Coral vonZero Waste International, Lars von Mifactori)

 

14:30 Unconference

(1.5h)

Unconference zur Vertiefung von spontan augekommenen Ideen, Fragen oder Problemen. Kleine Gruppen.

Unconference to dive deeper into findings that are of interest.

 

16:00 Hands On Plastic Workshop

(1.5h, English)

A 90 minute workshop with Ken Rostand: “The Circular Plastic Future: How to design and process plastic waste to gold”

Ken will introduce you to the world of DIY plastic recycling, share a lot of interesting knowledge and opportunities around that and offer you in the end even a path to design your own recycled plastic object.

 

18:00 Evening Beers

(2h)

Natürlich gibt es Bier und wahrscheinlich auch noch etwas zu Essen.

Of course we’ll have beers and probably something to eat

 


Sunday, October 13

Kinder-, Nachbarschafts- & Bautag

Kids, neighbourhood & hands on day

 

11:00-15:00 Zero Waste BRUNCH

Einfach dazukommen. Etwas essen. Einen spontanen Pitch Deines Projektes oder Deiner Idee machen. Andere Zero-Waste oder Circularity-EnthusiastInnen treffen. Netzwerken. Die Ergebnisse vom Vortrag studieren (werden in regelmäßigen Abständen vorgestellt). Oder mit einigen der ausgebreiteten praktischen Design-Experimenten spielen

Pop in pop out. Come in and eat. Make a sponaneous pitch of your project or ideas. Meet other circularity enthusiasts. Network. Make Plans. Study the results from the day before (will be presented). Or play around with the hands on experiments that are around for example on modularity.

 

12:00 Workshop Zirkulärer Saft

(4h)

Maike Majewski

Zirkulärer Saft – ein Kreislauf von Erde – Bäumen – Menschen: Bei den OSCEdays 2019 werden wir die zirkuläre Saftpruduktion im Baumhaus Berlin feiern. Wir pressen Saft aus gerettetem Obst, feiern unseren Platz im Nährstoffkreislauf und recyclen danach den Trester und unsere Ausscheidungen zu fruchtbarer Erde für neues Pflanzenwachstum.

Offen für alle – gerettetes Obst (Foodsharing, Mundraub) ist herzlich willkommen. Mehr Info hier.

OSCEdays 2019 will celebrate the circular juice production at Baumhaus Berlin. We make juice from rescued fruit, celebrate our place in the natural nutrient cycle, and afterwards recycle the pulp and our humanure into fertile soil for new plant growth.

Open to all – rescued fruit (Foodsharing, Mundraub) most welcome. More Info here.

 

14:00 Workshop Hack My Kiez Circular – Street Art für Nachhaltigkeit

(1.5h)

Mifactori | Lars Zimmermann

Wir werden kleine aktivistische Street-Art-Aktionen diskutieren, erfinden und im Kiez installieren.

We will invent and discuss small street art like urban interventions and bottom up pop up redsign the neighorhood on the spot – flash mob style!

 

14:00 Praktischer Workshop: Textilien und Kreisläufe

(1.5h, Deutsch)

Der Textilhafen #circulartextilemission organisiert Workshops und Veranstaltungen zu den Themen sozialer und nachhaltiger Umgang mit Alttextilien. Textilhafen demonstriert Techniken und Werkzeuge, um selbstgemachte Gewebe für Taschen, Teppiche und mehr herzustellen und ihnen ein neues, wertvolles Leben zu geben. In diesem Workshop kann man einige dieser Techniken kennenlernen und selbst ausprobieren. (Um eine kleine Spende für Material wird gebeten)

 

15:00 Workshop Zero Waste Basics im Alltag

(1.5h)

Workshop vom Zero Waste e.V.

Der interaktive Workshop führt in kompakter Form in die Prinzipien der Müllvermeidung ein und zeigt praktische Handlungsmöglichkeiten für den
Alltag auf. Auf spielerische Weise werden das Problem der Vermüllung unseres Planeten aufgezeigt und Lösungen erarbeitet. Gemeinsam in der Gruppe werden der entstehende Alltagsmüll identifiziert und Alternativen gefunden. Dabei bietet der Workshop auch Raum, über Schwierigkeiten und Hindernisse zu sprechen und Möglichkeiten zu finden, diese zu überwinden. Der Workshop ist modular und lässt sich auf unterschiedliche Bereiche des täglichen Lebens anwenden. Wir werden hauptsächlich die Bereiche Küche und Bad besprechen, es können aber auf Wunsch auch andere Lebensbereiche aufgegriffen werden.

 

17:00 Schluss

↺ (●◠‿◠●)/ _ bye bye

 

 

Contributors

  • Karen Wohlert (Baumhaus Berlin)
  • Lars Zimmermann (Mifactori)
  • Dina Padalkina (Circular Berlin)
  • Laura Konieczny (Zero Waste Your Life)
  • Ken Rostand (Kunststoffschmiede)
  • Gabriella Gyori
  • Coral Ruz (Zero Waste Berlin International)
  • Maike Majewski
  • Tristan Biere (Space Digger, Urbane Liga)
  • Yyonne Buechner & Tim van der Loo (Textilhafen)
  • Julia Perera
  • Samim Winiger & Felix Lorenz (Ecospace)
  • Zero Waste e.V.
  • and more ….

Leave a Reply